StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Begriffe A:

ADAM

Adipositas

Ätherische Öle

Aging

Akupressur

Algen

Allergie

Aloe Vera

Alternativmedizin

Anthroposophie

Antioxidantien

Archetyp

Aromatherapie

Atemtherapie

ATMA

Aura

Autogenes Training

Ayurveda

Aromatherapie:

Ätherische Öle

Aroma-Öle

Basis Öle

Parfumöle

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Aroma-Therapie
René Maurice Gattefossé veröffentlichte 1928 sein Buch „Aromatherapie“.
Große Bedeutung findet die Therapie mit ätherischen Ölen in der Naturheilkunde, ob als Massageöle oder für Duftlampen. Die Wirkung der vielfältigen Aromaöle wirkt auf Körper und Seele gleichermaßen (siehe auch Aroma-Öle).

Ätherische Öle -> Parfum-Öle, Aroma-Öle
Ätherische Öle werden zu 100% aus der jew. Stammpflanze gewonnen. Je nach Sorte werden sie gepresst oder destilliert. Ätherische Öle eignen sich besonders für / als* Aromatherapie, Aromabrunnen, Badezusatz*, Duftlampen, Duftsteine, Potpouries, Massagen* usw. - die Einsatzmöglichkeiten ( ! zur äußerlichen Anwendung ! ) sind fast unbegrenzt.
Als Parfumöle bezeichnet man im allg. Kreationen aus natürlichen, naturidentischen und künstlichen Aromastoffen. Parfumöle sind höherwertig als Aromaöle. Wie alle Aromaöle eignen sich Parfumöle lediglich zur äußeren Anwendung, z.B. für Aromabrunnen, Duftlampen, Duftsteine, Duftholz, Potpourris, Wäschesäckchen usw.
* Tipps: Badezusatz: Äth.Öl als Emulsion mit etwas Sahne oder Milch dem Badewasser zufügen (z.B. Minze); Massageöl/individuelles: Äth. Öl dem Basisöl zufügen

Basis-Öle


Sog. Basisöle verwendet man zur Verdünnung und als Trägersubstanzen für die leicht flüchtigen ätherischen Öle (siehe Äther.Öle sowie Aromatherapie)
Basisöle sind z.B. Avocadoöl, Johanniskrautöl, Mandelöl, Sesamöl
Ätherische Öle / Beispiele


Anis-, Basilikum-Öl, Benzoe, Bergamotte-, Bitterorange-(Neroli), Blutorange-, Bohnenkraut-, Citronella-,Eisenkraut-, Eukalyptus-, Geranium-, Jasmin-, Kiefern-, Latschenkiefer-, Lavendel-, Lemongras-, Mandarinen-, Melisse-, Muskateller-Salbeiöl, Myrten-, Narden-, Neroli-, Niaouli-, Orangen-, Patchouli-, Pfefferminz-, Rosen-, Rosenholz-, Sandelholz-, Thymian-, Wacholder-, Ylang-Ylang-Öl, Zimt, Zitronen- und Zypressen-Öl
Kleiner Auszug (!) von vielfältigen Möglichkeiten, welches ätherische Öl allgm. für welchen Zweck dienlich sein kann:


Basilikum zur Erfrischung von Räumlichkeiten
Bitterorange/Neroli gegen Schlaflosigkeit
Citronella reinigt die Luft, hält Insekten fern
Grapefruit gegen Depression
Lemongras zur Erfrischung von Räumlichkeiten
Ylang-Ylang aphrodisierend, gegen Stress

Seriöse Anbieter & Händler von Ätherischen Ölen helfen i.d.R. ihrem Kunden gerne bei der Suche nach seinem individuellen Duft ! Man sollte -wie bei allen käuflichen Produkten- auch hier Qualität, Quantität sowie die Verkaufspreise beachten und vergleichen (siehe Parfumöl/Aromaöl - je nach Sinn und Zweck eines Ätherischen Öls muss es nicht immer Parfumöl sein - oft genügt auch ein gutes, natürlich qualitativ hochwertiges (weit preiswerteres) Aromaöl.

» Ätherische Öle Ätherische Öle werden zu 100% aus der jew. Stammpflanze gewonnen. Je nach Sorte werden sie gepresst oder destilliert. Ätherische Öle eignen sich besonders für / als* Aromatherapie, Aromabrunnen, Ba...

» Aroma-Öle Ätherische Öle (Aroma-Öle) für die Duftlampe Basilikum-Öl, Benzoe, Bergamotte-, Bohnenkraut-, Eisenkraut-, Eukalyptus-, Geranium-, Jasmin-, Kiefern-, Latschenkiefer-, Lavendel-, Lemongras-, Mandar...

» Basis Öle verwendet man zur Verdünnung und als Trägersubstanzen für die leicht flüchtigen ätherischen Öle (siehe Aromatherapie sowie Ätherische Öle) Basisöle können z.B. sein Avocado-, Johanniskraut-, Mandel...

» Parfumöle Als Parfumöle bezeichnet man im allg. Kreationen aus natürlichen, naturidentischen und künstlichen Aromastoffen. Parfumöle sind höherwertig als Aromaöle. Wie alle Aromaöle eignen sich Parfumöle led...