StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Begriffe A:

ADAM

Adipositas

Ätherische Öle

Aging

Akupressur

Algen

Allergie

Aloe Vera

Alternativmedizin

Anthroposophie

Antioxidantien

Archetyp

Aromatherapie

Atemtherapie

ATMA

Aura

Autogenes Training

Ayurveda

Ayurveda:

Abhyanga

Chapatti

Chai

Dosha

Ernährung

Garshan

Ghee

Mutter und Kind

Naan

Orte

Panchakarma

Pizzicil

Prakriti

Pulsdiagnose

Samsara

Stirnölguss

Svedana

Zungenschaber

Rezepte

Ayurveda und Sport

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Geschmacksrichtungen

Kurze Erläuterung der Ayurveda-Geschmacksrichtungen:
süß (Erde, Wasser) …
… alle energie-spendende Nahrungsmittel - >
… Kohlehydrate – Stärke – Zucker (z.B. Brot, Getreide, Honig, Kartoffeln,
Nudeln, Obst, Reis, Zuckerrüben, Zuckerrohr, Obst, Honig)
… Fette (Ghee, Öl aus Ölsaaten und Nüssen, Süßholz)
… Protein - Eiweiß aus Milch (Milch- sowie Milchprodukte, Hülsenfrüchte)
sauer (Erde, Feuer) …
… Fruchtsäuren – Milchsäuren – Essig- und Weinsäuren (z.B. Essig, Joghurt, Kefir, Sauerkraut, Zitrusfrüchte)
Die Nahrungsmittel der sauren Geschmacksrichtung gelten als appetit- und verdauungsanregend.

salzig (Wasser, Feuer) …
… empfohlen wird wg. der vielen Mineralien Steinsalz
Die Nahrungsmittel der salzigen Geschmacksrichtung: scharf, stimulierend, appetit- und verdauungsanregend
Damit der Körper nicht austrocknet wird eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr empfohlen, damit das Salz wieder aus dem Körper ausgeschwemmt werden kann.

scharf (Luft, Feuer) …
…alle aromatischen Würzmittel (wie z.B. Asafoetida/Asa Foetida*, Chili, Ingwer, Meerrettich, Knoblauch, Pfeffer/schwarz, Pippali, Zwiebel)
Die Nahrungsmittel der scharfen Geschmacksrichtung sind anregend und „hitzeproduzierend“.
* A. ist ein ausgezeichneter Ersatz für Knoblauch u. Zwiebel – erhältlich im gut sortierten „Ayurveda-Regal“



bitter (Luft, Äther) …
… empfohlen wird zw. Neutralisierung des „Süßverlangens“ und zur Stoffwechselanregung bittere Nahrung wie z.B. Artischocken, Chicoree, Radicchio, Würzmittel wie Bockshornklee- und Koriandersamen, Kurkuma (Gelbwurz).

zusammenziehend/herb (Luft, Erde) …
… empfohlen werden z.B. alter (!) Honig, Buchweizen, Maismehl sowie Kräuter wie Brennessel, Hibiskus, Zinnkraut. Die zusammenziehende Geschmackrichtung gilt als adstringierend, leicht aufbauend und beruhigend. Sie trocknet das Gewebe, in dem sie es zusammenzieht. Die zusammenziehende Geschmackrichtung gilt auch als harntreibend.