StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

K:

Kamasutra

Kampo

Karma

Kater

Katechin

Keratin

Kinder

Kinesiologie

Klimakterium

Klosterluft

Koffein

Komplementärmedizin

Kosmetik

Kosmos

Kraftorte

Kum Nye

Kurkrise

Kunst

Kraftorte:

Ley-Linien

Nazca-Linien

Stonehenge

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Stonehenge

Stonehenge gilt als das gigantischste sagenumwobene Bauwerk aus Europas Frühgeschichte. Der in der Nähe von Amesbury (Wiltshire,England) gelegene Kraftort Stonehenge soll rd. 4500 Jahre alt sein und ist damit älter als die Pyramiden Ägyptens. Riesige Felsblöcke (Megalithe) gibt es an zahlreichen Stellen in Europa, jedoch ist keines der Monumente so groß wie Stonehenge, und keinem wird auch seit jeher soviel Bedeutung gemessen.

Stonehenge

Sommersonnenwende

Seit Errichtung des „megalithischen Steinrund“ zieht das Monument von Stonehenge Menschen in seinen Bann. Es heißt z.B., dass Julius Cäsar Stonehenge für das Werk keltischer Duiden gehalten hat. Oder, dass die Menschen im Mittelalter geglaubt haben, der Zauberer Merlin oder der Teufel habe die mystische Stätte geschaffen. Den Steinen wurde und wird sogar heilende Wirkung zugeschrieben, entspr. entwickelte sich Stonehenge im Laufe der Zeit auch zu einem » Wallfahrtsort. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Megalith-Kreise bei Anhängern der New-Age-Bewegung. Jedes Jahr, am 21. Juni, zur Sommersonnenwende, kommen besonders viele Besucher nach Stonehenge: zur Sommersonnenwende strahlt das Zentralgestirn direkt ins Herz der Anlage, und die Mittelachse des Monuments folgt dann exakt der Richtung des Sonnenaufgangs.

Die wahre Bedeutung der Anlage ist jedoch bis heute immer noch unbekannt.