StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

S:

Salze

Sanskrit

Schlaf

Schröpfen

Schwitzhütte

Seifennuss

Selfness

Sex

Shiatsu

Sinne

Slimmingeffekt

Slow Life

Soapnuts

Solarplexus

Solen

Sonnenhut

So-Shin

Spa

Sport

Stillen

Stress

Schwangerschaft

Sport:

Aerobic

Funsport

Gymnastik

Jogging

Kampfkunst

Nordic-Walking

Pilates

Rope-Skipping

Wandern

Wandergebiete

Neue Fitness-Kurse

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Aqua-Gymnastik

Beschwerden an der » Bandscheibe führen, da sie meist mit starken Schmerzen und Bewegungsbeeinträchtigungen verbunden sind, zu erheblichen Beeinträchtigungen der Lebensqualität der Betroffenen. Neben vielen anderen probaten Mitteln haben sich Anwendungen einer Gymnastik als lindernd und hilfreich gezeigt, insbesondere hier die Wassergymnastik.

Die üblichen Gymnastikübungen zur Stärkung der » Bandscheibe (sowie der Rückenmuskulatur) und / oder des gesamten Kreislaufs und der Konstitution sind für viele Menschen schwierig und anstrengend. Besonders wenn die Schädigung der Bandscheibe so schwerwiegend ist, dass damit verbundene erhebliche Nackenschmerzen selbst eine Massage im Liegezustand unmöglich macht, so wird eben die Gymnastik in stand-tiefem Wasser dagegen als ausgesprochen wohltuend und leicht empfunden. Durch die Auftriebskraft des Wassers und die damit verbundene scheinbare Verringerung des Körpergewichtes sind wir in der Lage, Bewegungen schmerzfrei auszuführen und unsere Beweglichkeit zu verbessern. Der Wasserwiderstand hilft, die Muskelkraft zu erhöhen. Dabei werden in hohem Maße alle Muskelgruppen gelockert und die Gelenke entlastet. Durch Wassergymnastik wird das Herz-Kreislauf-System effektiv unterstützt, da die Durchblutung insgesamt verbessert wird. Außerdem ist diese Wassergymnastik - in aller Regel bei einer Temperatur um 32°C - besonders geeignet bei arthritischen Erkrankungen im Hüft- und Kniebereich sowie auch erfolgreich im Schulter-Nackenbereich. Damit können sehr erfolgreich Nackenschmerzen behandelt werden im Sinne einer Linderung, Vorbeugung und / oder auch Wiederherstellung der Schmerzfreiheit.

Gerade durch Wirkung des » Wassers auf das Gewebe und die Gelenke, wird es insbesondere für Schmerzen an der Bandscheibe als sehr wohltuend beschrieben, da die Bandscheibe - bekanntlich die knorpelige „Zone“ zwischen den Wirbeln der Wirbelsäule - entspannt wird.

Eine unter fachlicher Anleitung durchgeführte » Aqua-Gymnastik hat bei schonender Anwendung sogar bei dem Vorliegen von Migräneattacken einer seit Jahren andauernden » Migräne in Einzelfällen zu Linderung und sogar einem Verschwinden der Symptome geführt.

Die Wassergymnastik ist eine schonende und empfehlenswerte Anwendung zur Wellness / Gesundheitsvorsorge bei allen Altersgruppen. Damit ist sie zur Vorsorge im Sinne einer richtig verstandenen Prävention und Prophylaxe bestens geeignet.