StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

L:

L-Carnitin

Lachen

Lactoferrin

Lärmbelästigung

Lactose-Intoleranz

Lecithin

Lichttherapie

Liebe

Lifestyle

Liposome

Low-Carb

Lüscher Farbtest

Luxus und Wellness

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Man spricht i.d.R. von einer Lärmbelästigung,

Lärmbelästigung

wenn aufgrund eines auftretenden Geräusches eine Aktivität behindert oder gar unterbrochen wird; das kann sein z.B. beim Nachdenken, bei einem Gespräch, beim Lernen, beim Ausruhen oder gar beim Ein- oder Durchschlafen. Aufgrund unserer heutigen » Umwelt haben wir viele Ursachen für eine Lärmbelästigung: Baustellenlärm, Fluglärm, Industrielärm, Straßenlärm sowie auch Lärm durch dauerhafte viel zu laute Musik vom Nachbarn. In Deutschland kennt wohl jeder den Begriff „Mittagsruhe“. Jeder hat natürlich ein individuelles Lärmempfinden. Es gibt eine allg. Grundlage für die Lärmbewertung nach Schallschutzrichtlinien, eine Messung des Schalldruckpegels in dB (Dezibel).