StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

L:

L-Carnitin

Lachen

Lactoferrin

Lärmbelästigung

Lactose-Intoleranz

Lecithin

Lichttherapie

Liebe

Lifestyle

Liposome

Low-Carb

Lüscher Farbtest

Luxus und Wellness

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Lichttherapie

Vollspektrumlicht

Gesunde wie auch kranke Lebewesen können ihr gesamtes Wohlbefinden und ihre Leistungsfähigkeit durch Licht erhöhen.
Eine » Lichttherapie wird grundsätzlich mit hellem Licht behandelt: Licht wird durch das Auge aufgenommen, der Sehnerv leitet es weiter ins Gehirn zur sog. „inneren Uhr“. Dort werden verschiedene Gehirnbotenstoffe ausgeschüttet.
Bei einem Menschen mit Lichtmangel wird das » Hormon » Melatonin (für den » Schlafbedarf zuständig) erhöht produziert, im Allgemeinen wird man bei Lichtmangel & Dunkelheit müde.
Erfolgreiche Anwendung findet die Lichttherapie bei Schlafstörungen, Alters- und Winterdepression und Störungen der inneren Uhr durch Zeitzonenwechsel (jet-lag) und Schichtarbeit.
Als Lichttherapie ist das natürliche Sonnenlicht * oder das dem Sonnenlicht nachempfundene helle Licht einer sog. Vollspektrum-Lampe hervorragend geeignet.
Bei Sonnenlicht ist jedoch zu beachten, dass die UV-Strahlung nicht ausgefiltert ist
UV-Strahlung schädigt das Auge, deshalb soll man auf gar keinen Fall direkt in die Sonne blicken! Aufgrund der UV-Strahlung eignet sich der Besuch eines Solariums/einer Sonnenbank nicht als Ersatz für eine Lichttherapie. Ein Solarium zielt auf Hautbräunung. Dass die » Haut natürlich auch auf einer Sonnenbank Licht aufnimmt ist ein netter Begleiteffekt. Um eine Schädigung der Augen durch UV-A-Strahlung zu vermeiden muss man bei Solarium/Sonnenbank die Augen mit einer Spezialbrille schützen.

Vollspektrum Tageslicht Lampe

Vollspektrumlampen bezeichnet man die Lichttherapie-Lampen, die der Fachmarkt seit einigen Jahren anbietet. Sie bräunen nicht . Es gibt unterschiedliche Stärken, wobei der Trend zur lichtstärksten Lampe, da hier die Dauer der täglichen Anwendung kürzer ist.
Vollspektrumlampen gibt es als kompakte Geräte sowie für den Alltag als sog. „Glühbirnen“.

Regenbogen

Viele namhafte Autoren haben sich - gerade in jüngster Zeit - mit den positiven Wirkungen des Vollspektrum-Lichts auf den menschlichen Organismus auseinandergesetzt und diese ausdrücklich befürwortet. Beispielsweise sei Günther Mayer genannt, der als Ursache vieler Krankheiten einen Lebensenergie-Mangel feststellt, der wiederum auf einen Mangel an natürlichem Sonnenlicht und » Erdmagnet-Energie plus schlechter künstlicher Beleuchtung zurückzuführen ist (» Günther Mayer, Erwarte ein Wunder, Leben nach der Ordnung und nach dem Rhythmus der Natur).

Bei der Lichtplanung ist nach Mayer unbedingt zu beachten, dass nicht jedes Leuchtmittel mit der Bezeichnung Vollspektrum-Lampe oder Biolicht den tatsächlichen Ansprüchen an eine Sonnenlicht-Alternative entspricht.

Gut geeignet seien die Hochdruck-Entladungslampen bzw. Metalldampflampen, die ein vollwertiges und harmonisches Farbspektrum durch ihre Zusammensetzung aus speziellen Metallmischungen mit seltenen Erden erzeugen würden.

Bei der Lichtplanung solle auch auf Farbgestaltung des Umfelds geachtet werden, da die Wirkung des Farbspektrums auf den Organismus immens stark sei. Falsche Lichtplanung sei „ein Angriff auf die Biologie des Menschen mit schwerwiegenden Folgen“. Eine richtige Farb- /Lichtgestaltung sei unabdingbar für die Planung am Arbeitsplatz, jedoch auch für das gesamte Wohn-Umfeld.

» Lichttherapie für zu Hause Licht für die Seele Bei rund acht Millionen Menschen in Deutschland, überwiegend Frauen, hat der Rückgang der Tageslichtlänge großen Einfluss auf das psychische Wohlbefinden. Denn das Tageslic...