StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Ernährung:

Allgemein

Bio

BMI

Diät

Food

Gesund wie eine Katze

Genussmittel

Heilpilze

Lebensmittel

Schadstoffe

Normalernährung

Sprüche

Studentenfutter

Regionale Küche

Wellness und Wein

Lust am Kochen

Lust am Einkaufen

Diät:

Atkins-Diät

Banting-Harvey-Diät

Brigitte-Diät

Diätassistent

Diätfehler

Eier-Kur

Heilfasten

Hollywood-Diät

Krankendiät

Weight Watchers

Rezepte

Schlankheitsdiät nach Dr. Bruker

Schlankheitsmittel

Schrothkur

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Der Handel bietet „Schlankheitsmittel aus der Packung“ in verschied. Ausführungen angeboten. Diese Mittel unterscheiden sich nicht nur in der Darreichungsform, sondern analog Verbraucherschutz auch in der Einstufung. Prinzipiell unterscheidet man in Deutschland zwischen Arzneimitteln, Medizinprodukten und Lebensmitteln. Werden sog. Schlankheitsmittel in Form von Nahrungsergänzungsmitteln angeboten, dann zählen sie rechtlich gesehen zu den Lebensmitteln. Für die Herstellung, Zulassung, Kennzeichnung und Werbung gelten je nach Zuordnung zu den jeweiligen Gruppen verschiedene rechtliche Vorschriften.

» Arzneimittel Sie enthalten Substanzen, die eine Wirkung auf den Stoffwechsel ausüben. Jedes Arzneimittel, das sich im Handel befindet, wurde auf seine Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit in klinischen St...

» Medizinprodukte sind Instrumente, Vorrichtungen, Stoffe und Zubereitungen, die für medizinische Zwecke bestimmt sind (also z.B. auch Lesebrillen). Einige med.Produkte werden zwar eingenommen, üben aber trotzdem ke...

Lebensmittel

- > Bei den Schlankheitsmitteln, die rechtlich zu den Lebensmitteln gehören gibt es drei Kategorien:

» Diätetische Lebensmittel Produkte zum Abnehmen werden in Form von sog. Formuladiäten oder ergänzenden bilanzierten Diäten angeboten. Es handelt sich in der Regel um Drinks oder Pulver, aus denen man einzelne Mahlzeiten her...

» Herkömmliche Lebensmittel und Light-Produkte Eine ausgewogene Ernährung oder diverse Diätpläne aus traditionellen Lebensmitteln können durchaus zum Abnehmen verhelfen. Leider werden sie oft als unbequem, langweilig oder umständlich eingeschät...

» Nahrungsergänzungsmittel Hierbei handelt es sich um Konzentrate aus Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsspezifischer Wirkung, welche die Ernährung ergänzen sollen. Sie werden "dosiert" verkauft, zum Beispiel a...

Für » Lebensmittel (ob traditionell, light oder diätetisch oder Nahrungsergänzungsmittel) gilt grundsätzlich:

* Der Hersteller darf die Gesundheit der Verbraucher nicht gefährden. Viele Produkte jedoch, insbesondere Nahrungsergänzungsmittel, werden heute über das Internet vertrieben. Die rechtlichen Bestimmungen für Werbung werden im Internet oft nicht eingehalten. Auch die Lebensmittelüberwachung kann nicht leisten, sie alle zu kontrollieren. Daher ist nicht sicher, dass diese Produkte unbedenklich und die Werbeversprechen seriös sind.
* Für die Werbung gilt grundsätzlich: Auf Gewichtsverringernde Eigenschaften darf nur hingewiesen werden, wenn diese wissenschaftlich nachgewiesen sind. Verboten sind Aussagen über die Beeinflussung des Hungergefühls, die Höhe des Gewichtsverlusts und den hierfür benötigten Zeitraum.
* Sie sollten auch von daher skeptisch sein bei Produkten, für die geworben wird mit "vorher"–"nachher"-Effekten und von denen berichtet wird, in welchen Zeiträumen welche Gewichtsabnahmen erfolgten. Diese Angaben sind analog Verbraucherschutz unzulässig.