StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Ernährung:

Allgemein

Bio

BMI

Diät

Food

Gesund wie eine Katze

Genussmittel

Heilpilze

Lebensmittel

Schadstoffe

Normalernährung

Sprüche

Studentenfutter

Regionale Küche

Wellness und Wein

Lust am Kochen

Lust am Einkaufen

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

"Heilende Pilze"

Pilze schmecken nicht nur,
es heißt, sie können auch heilen
In der asiatischen Medizin werden schon seit langem Pilze zur Vorbeugung und zur Behandlung von Krankheiten in der Ernährung berücksichtigt. Pilze liefern viele Vitalstoffe. Außer einer Menge an B-Vitaminen enthalten Pilze etliche Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Mangan, Selen und Zink sowie Ballaststoffe, lebensnotwendige Eiweißbausteine und die für das Immunsystem wichtigen Glukane und Polysaccharide. Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass verschiedene Pilze einen positiven Einfluss auf Alterdiabetes, Bluthochdruck, Gicht und Krebs haben. Seit einigen Jahren wird der Wert der Pilze in unserer Ernährung auch in westlichen Ländern geachtet.
Übersicht über "Heilpilze", A - Z
Affenkopf-pilz ist ein Speisepilz und wird geschätzt in Bezug auf die blutgerinnungshemmende Wirkung sowie Stärkung des Immunsystems


Austernpilz ist ein Speisepilz und wird aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung in Bezug auf Blutfettsenkung sowie tumorhemmende Wirkung geschätzt


Champignon ist ein Speisepilz undwird aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung in Bezug auf Diätetikum bei Gicht, Verstopfung und bei der gewünschten Gewichtsabnahme geschätzt Wirkung geschätzt


Eichhase ist ein Speisepilz und wird aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung in Bezug auf gezielte Entwässerung sowie die tumorhemmende Wirkung geschätzt


Judasohr (chin. Morcheln) wird aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung in Bezug auf Diätetikum bei Gicht, Verstopfung und bei der gewünschten Gewichtsabnahme geschätzt Wirkung geschätzt


Maitake ist ein Speisepilz und wird aufgrund seiner gesundheitsfördernden Wirkung in Bezug auf Bluthochdruck und Krebs geschätzt


Reishi Aufgrund seiner holzigen Beschaffenheit gehört er nicht zu den Speisepilzen. In der Naturheilkunde wird er eingesetzt als unterstützendes Mittel bei Krebserkrankungen, zur Senkung des Blutdrucks und zur Senkung des Cholesterinspiegels.


Shiitake ist ein Speisepilz und wird aufgrund seiner vielfältigen gesundheitsfördernden Wirkungen und seines festen, saftigen und aromatischen Fleisches geschätzt


Schopf-tintling ist ein Speisepilz und wird in der fernöstl.Medizin als Mittel gegen Verstopfung und Hämorrhoiden geschätzt