StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Ernährung:

Allgemein

Bio

BMI

Diät

Food

Gesund wie eine Katze

Genussmittel

Heilpilze

Lebensmittel

Schadstoffe

Normalernährung

Sprüche

Studentenfutter

Regionale Küche

Wellness und Wein

Lust am Kochen

Lust am Einkaufen

Lebensmittel:

Blattgemüse

Brot

Getreide

Honig

Hühnersuppe

Hülsenfrüchte

Kartoffeln

Knoblauch und Co

Kohlgemüse

Meeresgemüse

Milch

Nüsse und Samen

Nudeln

Pilze

Salz

Scharf

Schotengemüse

Spargel

Speiseöle

Sushi

Zimt

Zucker

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Blatt-Gemüse

Blattgemüse

Blattgemüse


Viele Blattgemüse sind bereits seit Jahrhunderten bekannt, z.B. heißt es, dass Kresse bereits von den Alten Griechen gegessen wurde. Blattgemüse sagt man eine appetitanregende Wirkung nach mit dem positiven Nebeneffekt, dass sie den Gaumen reinigen. Blattgemüse sind reich an Vitaminen.
Heute gibt es für die kalte sowie für die warme Küche eine reiche Auswahl an Blattgemüsen. Sie enthalten Vitamin A, Calcium, Eisen, Ballaststoffe und Chlorophyll. Wenn das Blattgemüse als Rohkost gegessen wird soll es den Körper vor Krankheiten schützen.


Bezeichnung Verwendung in der Küche
Batavia (Endivien*-Sorte) erkennt man an den breiten Blättern Salat


Brunnenkresse Salate, Suppen, Saucen


Eichblattsalat Salat


Eisbergsalat ( **Grüner Salat), Salat
Eisbergsalat ähnelt in der Optik eher einem Weißkohl ( od. einem Eisberg…) als einem Salat, die Blätter sind sehr knackig


Endivie* Salat
es gibt verschied.Endiviensorten, i.d.R. unterscheidet man in erster Linie zwischen den Sorten mit runzeligen,gekräuselten Blättern sowie den mit breiten Blättern.


Feldsalat od. Rapunzel (sowie umgangsspr.in manchen Regionen auch aufgr.des Aussehens 'Mausohrsalat' genannt) Salat


Frisée (Endivien*-Sorte) erkennt man an den stark ausgefransten, gekräuselten Blättern Salat


Grüner Salat * Salat
man unterscheidet Grüne Salate durch ihre verschied. Blatteigenschaften z.B. Kopfsalat weichblättgrig), Eisbergsalat (knackige Blätter) - Grüne Salate haben alle eine sehr helle Grünfärbung


Kopfsalat (Grüner Salat* ) erkennt man an den großen runden weichen Blättern Salat


Kresse Salat od. auch als Würzmittel bei Brotbelag wie Frischkäse


Löwenzahn i.d.R. Würzmittel für Salate und Gemüsegerichte


Lollo Rosso (Endivien*-Sorte), erkennt man an den stark ausgefransten, gekräuselten Blättern Salat


Mangold Gemüse sowie-in Streifen geschnitten-als Zugabe z. Salat


Pflücksalat - ist eine Salatsorte "ohne festen Kopf", die Blätter sind sehr zart Salat


Radicchio (Endivien*-Sorte), erkennt man an den stark ausgefransten, gekräuselten Blättern Zugabe bei Blattsalaten


Rauke (Senfkohl) - Manchmal wird die Rauke als Kraut klassifiziert, für die Salatzubereitung "Kopfsalat" beispielsweise wird Rauke gerne als solches eingesetzt Würzmittel für Salate


Romana (oder auch Cos- oder Bindesalat oder "Römischer Salat" ) ist eine Salatsorte "ohne festen Kopf", die Blätter sind sehr zart Salat


Sauerampfer i.d.R. Würzmittel für Salate und Gemüsegerichte


Seespinat ist eine wildwachsende Spinatsorte, die entlang der Küste wächst wird verwendet wie Spinat


Spinat Gemüse sowie-in Streifen geschnitten-als Zugabe z. Salat


Weinblätter werden als sog. "essbare Hülle" für andere Lebensmittel verwendet


Winterkresse (ähnelt der Brunnenkresse) Würzmittel für Salate und Suppen