StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Ernährung:

Allgemein

Bio

BMI

Diät

Food

Gesund wie eine Katze

Genussmittel

Heilpilze

Lebensmittel

Schadstoffe

Normalernährung

Sprüche

Studentenfutter

Regionale Küche

Wellness und Wein

Lust am Kochen

Lust am Einkaufen

Lebensmittel:

Blattgemüse

Brot

Getreide

Honig

Hühnersuppe

Hülsenfrüchte

Kartoffeln

Knoblauch und Co

Kohlgemüse

Meeresgemüse

Milch

Nüsse und Samen

Nudeln

Pilze

Salz

Scharf

Schotengemüse

Spargel

Speiseöle

Sushi

Zimt

Zucker

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Nori -

gepresster getrockneter Seetang

Nori ist die Bezeichnung für das bekannteste Meeresgemüse und in der japan. Küche die wichtigste » Algenart. Der allg. Trend zu » Sushi-Gerichten trägt auch in Europa und den USA zu einer wachsenden Beliebtheit von Nori bei, welches in Asia-Läden, Reformhäusern und gut sortierten Lebensmittelmärkten auch unter der Warenbezeichnung Seetang erhältlich ist.

Nori wird hauptsächlich in Japan und Korea angebaut und nach der Ernte zu papierartigen Blättern verarbeitet, in dem man den Seetang von Hand nach dem Trocknen presst und anschl. trocknet, später werden diese Nori-Blätter meist auch noch vorgeröstet. Noriblätter sind unverzichtbar bei der Herstellung von Maki- und Temaki-Sushi, Nori ist aber auch als Meeresgemüse für Salate, Suppen und Pfannengemüse hervorragend geeignet und findet sich auch bei verschiedenen japan. Gewürzmischungen wieder, häufig in Verbindung mit » Meersalz und geröstetem Sesam.

siehe auch » Spaß am Kochen