StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Ernährung:

Allgemein

Bio

BMI

Diät

Food

Gesund wie eine Katze

Genussmittel

Heilpilze

Lebensmittel

Schadstoffe

Normalernährung

Sprüche

Studentenfutter

Regionale Küche

Wellness und Wein

Lust am Kochen

Lust am Einkaufen

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Studentenfutter

- Haselnüsse

Als „Studentenfutter“ bezeichnet man eine Mischung aus » Nüssen und getrockneten Früchten. Die Auswahl der Nüsse beschränkt sich meist auf Cashew-, Hasel-, Para – u. » Walnüsse sowie Mandeln. Als Trockenfrüchte gehören i.d.R. Rosinen dazu. Nüsse sind nicht nur gute Öllieferanten (Omega-3-Fettsäuren) für den menschlichen Organismus sondern auch gute Nährstofflieferanten für Eiweiß/Protein), Eisen, B-Vitamine und Calzium. Nüsse haben leicht verdauliche Kohlenhydrate. Der Name Studentenfutter leitet sich ab von der angeblich Intelligenz fördernden Wirkung; Fakt ist jedoch, dass sich „Studentenfutter“ förderlich auf die geistige und allgemeine Leistungsfähigkeit auswirken kann - ganz besonders dann, wenn die sonstige Nahrung nicht besonders hochwertig und ausgewogen zu sein scheint bzw. ist. (Großküche, Mensa, » Junk Food)