StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Personen:

Personen A-B

C-E

F-G

H-J

K-L

M-O

P-R

S-T

U-Z

K-L:

Kant

Kerkeling

Kin

Kneipp

Köhnlecher

Körbler

Kollath

Konfuzius

Kubischek

Kuby

Künzle

Küstenmacher

Lafer

Lama Gangchen

Lao Tse

Leboyer

Le Shan

Ling

Lipton

Lüscher

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Kneipp, Sebastian

Sebastian Kneipp

Sebastian Kneipp ( 1821-1897) - auch „der Wasserdoktor“ genannt, war ein bayerischer Priester und Hydrotherapeut (Hinweis-> 1738 erschien der von » Johann Siegmund Hahn zusammengestellte Leitfaden bzgl. Hydrotherapie: "Unterricht von Krafft und Würckung des frischen Wassers in die Leiber der Menschen, besonders der Krancken, bey dessen innerlichen und äusserlichen Gebrauch".

Zu dieser Zeit war Kneipp lungenkrank, probierte die Empfehlungen des Arztes Hahn beim Bad in der Donau aus und wurde gesund! Überzeugt von der Wirksamkeit der Wasserheilkunde entwickelte der spätere Pfarrer Kneipp diese zu seiner heute nach ihm benannten » Kneippkur und erlangte damit weltweites Ansehen. Über die Grenzen hinaus sind die Kneipp-Kuren wie » Wassertreten & » Kneippgüsse. Er ist Begründer der sog. Kneipp-Medizin - > Behandlungen schwerpunktmäßig durch traditionelle, ganzheitlich ausgerichtete Naturheilverfahren unter Berücksichtigung, dass Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht (» Balance) stehen. Sebastian Kneipp begründete seinen ganzheitlichen Ansatz in Naturheilverfahren auf fünf Säulen: » Hydrotherapie, » Ernährungstherapie, » Bewegungstherapie, » Phytotherapie, » Ordnungstherapie.