StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Personen:

Personen A-B

C-E

F-G

H-J

K-L

M-O

P-R

S-T

U-Z

K-L:

Kant

Kerkeling

Kin

Kneipp

Köhnlecher

Körbler

Kollath

Konfuzius

Kubischek

Kuby

Künzle

Küstenmacher

Lafer

Lama Gangchen

Lao Tse

Leboyer

Le Shan

Ling

Lipton

Lüscher

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Erich Körbler

Erich Körbler war Wissenschaftler und gab dem von ihm erforschten System den Namen „» » Neue Homöopathie“, für die Entdeckung dieser wurde er in Brüssel durch den belgischen König international ausgezeichnet. Erich Körbler ist bereits verstorben, sein Name jedoch lebt. Z.B. befassen sich u.a. das Atominstitut der Wiener Universitäten mit der Grundlagenforschung Körblers, und die Münchner Sauer-Stiftung arbeitet bereits an der praktischen Umsetzung seiner Erkenntnisse. Viele Ganzheitsmediziner, Heilpraktiker und Heiler setzen die Körbler'schen Heilzeichen in ihrer Arbeit ein

Das Werk Körblers ist sehr komplex., die Arbeit Körblers basiert auf der Erkenntnis, dass es in unserem Körper Schaltungen und Schaltstellen gibt ( » Chakren und Nebenchakren, die mit den Drüsen, dem Gehirn und dem Stoffwechsel verbunden sind). Mit bestimmten Symbolen/Heilzeichen, die an der richtigen Stelle angebracht bzw. aufgezeichnet sind, kann man nach Auffassung der Neuen » Homöopathie im Energiefluss des Körpers Veränderungen erreichen. Der Informationsgehalt bzw. die Strahlung, die von einer gestörten/schmerzenden Körperstelle ausgeht, kann nach Körblers Lehre durch ein Heilzeichen verändert werden. Das meist graphische Heilzeichen kann als eine Art Antenne bezeichnet werden. Es heißt, dass es in der praxisnahen Tätigkeit von Vorteil sein kann, wenn man mit dem Gebrauch eines Pendels, Biotensors oder der Universalrute vertraut ist.

Das einst von » » Johann Wolfgang v. Goethe verfasste » » HexeneinmalEins wird heute gerne in Zusammenhang mit der Neuen Homöopathie gebracht.