StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Q-R:

QiGong

Rauch

Radionik

Rebalancing

Reflexzonen

Reha

Reiki

Relaxarium

Religion

Rose von Jericho

Religion:

Beten

Bhagavad-Gita

Bhagvan

Bibel

Buddha

Buddhismus

Christentum

Dalai Lama

Dharma

Guru

Hinduismus

Huna

Konfuzianismus

Pandito Hambo-Lama

Schamane

Taizé

Taoismus

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

Das Gebet

Beten

( - > bitten) ist in vielen Religionen eine zentrale Handlung. Gebetet werden kann allein oder in einer Gruppe. Im Gebet wendet sich der Mensch an eine Gottheit. Auch ‚Gottesdienste’ können als Gebet verstanden werden, wie die Eucharistiefeier der orth. Kirchen, der jüdische Shabbat in der Synagoge, das christliche Stundengebet oder das Freitagsgebet der Muslime. Viele Religionen kennen festgesetzte Gebetszeiten. Gebete können gesungen, laut ausgesprochen oder im Stillen für sich formuliert werden. Dabei gibt es i.A. je nach Religion und Konfession unterschiedliche Körperhaltungen und Gesten: den Kopf senken, die Hände erheben oder falten, stehen, knien, niederwerfen, es gibt für die Haltung keine Vorschrift. Im » Christentum ist das „Vaterunser“ das am weitesten verbreitete Gebet. Lt. » biblischer Überlieferung ist es das Gebet, welches Jesus Christus seine Jünger gelehrt hat - > "Darum sollt ihr so beten:" (Matthäus )

» Vater Unser Vater Unser in deutscher,englischer,aramäischer sowie lateinischer Fassung