StartseiteBegriffe ABC-DE-FG-HI-JKLM-NO-PQ-RST-UV-WX-Y-ZErnährungWellness und WasserWellness-RezepteKosmetikSchlafPersonenWellness-ZitateWellnesstippsWellness-Aktuell

Wellness und Wasser:

Dampfbad

Floating

Gedächtnis

Hydrotherapie

Sauna

Thalasso

Therme

Wasserfilter

Hydrotherapie:

Kaltwasserkur

Waschung

Wassertreten

Allgemein im Portal:

Startseite

Medical Wellness

Wellness-Produkte

Impressum

Kontakt

Sitemap

nach Kneipp

Wassertreten

Unter „Wassertreten nach » Kneipp“ versteht man im allg. eine Bewegung im wadentiefen Wasser von 10-18° C für 10-50 Sekunden. Dabei werden die Beine bei jedem Schritt über die Wasseroberfläche herausgezogen. Anschließend werden trockene, warme Socken angezogen. Durch weitere Bewegung im Trockenen werden die » Füße schnell wieder angenehm warm. Die Dauer des Wassertretens sollte zunächst nur 10–20 Sekunden sein, bis ein leichtes Schmerzgefühl eintritt. Später tritt dieses Schmerzgefühl erst nach 30 – 60 Sekunden ein. Danach das Wasser mit den Händen von den Beinen abstreifen und durch Fußgymnastik oder Gehen ein angenehmes Wärmegefühl herbeiführen. Vor den Anwendungen sollen die Beine bereits erwärmt sein (z.B. durch Laufen oder » Gymnastik). Wassertreten nach Kneipp wird für die allgemeine Abhärtung und Stärkung vielfach angewendet.

* "Gehen ist des Menschen beste Medizin." (» Hippocrates, 460 v.Chr. bis 375 v.Chr.)